Karneval in der Overbergschule

 

Am 09.02.2018 betraten starke Superhelden, fantasievolle Gestalten, lustige Tiere und viele sonderbare Wesen mehr das Schulgebäude. Denn es war wieder Zeit für die 5. Jahreszeit an der Overbergschule – Karneval!

Nachdem die Kinder in den ersten beiden Stunden noch Unterricht mit Indianer, Erdbeere, Zebra, Drache oder Marienkäfer hatten, wurde das Klassenzimmer anschließend in einen Partyraum verwandelt. Mit vielen selbst mitgebrachten Leckereien, Luftballons und bester Musik feierten die Overberger in ihren Klassen ein lustiges Fest mit Stopptanz, Kostümwettbewerben und Polonaisen durchs Schulgebäude.

Besonderes Highlight war der Besuch der Heidefreunde Boelerheide, die die Overberger mit einem traditionellen Lied und leckeren Süßigkeiten in Stimmung brachten. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten im Gegenzug den Heidefreunde die Lieder „A ram sam sam“ und „Ich kenne einen Cowboy“ und überreichten selbstgebastelte Medaillen.

Nach 2 Stunden ausgiebigem Feiern halfen alle Kinder mit, die Klassen wieder aufzuräumen. Dann starteten die Overberger in ein jeckes Wochenende.

In diesem Sinne- Hagen Helau!

2. und 3. Platz beim Handballturnier der Hagener Grundschulen

Auch in diesem Jahr sicherten sich unsere beiden Mannschaften zwei Plätze auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch!

Tränklers Puppentheater zu Gast in der Overbergschule

Auch in diesem Jahr freuten wir uns über das ehrenamtliche Gastspiel in unserer Schule. Weihnachtliche Akzente durften natürlich nicht fehlen und Kasper hat die Kinder und Lehrerinnen mit seiner charmanten und witzigen Art zum Lachen gebracht.

Ein herzliches Dankeschön an Familie Tränkler!

Spendenübergabe beim ambulanten Kinderhospiz „Sternentreppe“

Durch den Verkauf der beim Adventstag entstandenen Produkte beim Weihnachtsbasar konnten wir eine unglaubliche Summe von 950 Euro an den Kinderhospizdienst spenden. Frau Drepper, die für die Sternentreppe die Spende entgegennahm, war überwältigt. Welch ein wunderbarer Jahresabschluss!

Lesen Sie hier nach, welche wertvolle Arbeit der Kinderhospizdienst leistet!

Weihnachtsfeier am 20.12.17

Wie in jedem Jahr begann unsere Weihnachtsfeier um 16 Uhr mit einem kleinen Programm, das Frau Tonn für uns zusammengestellt hat, in der Kirche. Neben unserem Orchester und Liedern der Schulkinder führte die Musical-AG ein ganz entzückendes Krippenspiel auf.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein in der Schule wurde Punsch getrunken, Kekse gegessen, sich unterhalten und die Kinder verkauften fleißig die Produkte vom Adventstag.

Advent in der Overbergschule

In der Adventszeit treffen sich jeden Montag alle Kinder, Lehrerinnen und einige Gäste zum gemeinsamen Adventssingen. Außerdem bereitet jede Gruppe einen Beitrag vor, wodurch eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre entsteht. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Aktion „Weihnachten weltweit“

Am Mittwoch, den 13.12.17 schmückten Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt und Vertreterinnen und Kinder aus beiden  Boelerheider Grundschulen und aller Boelerheider Kindergärten mit selbst gestalteten Weihnachtskugeln aus der Aktion „Weihnachten Weltweit“ den Tannenbaum vor dem Altenpflegeheim St. Martin.

Bei der Aktion „Weihnachten Weltweit“ handelt es sich um eine ökumenische Mitmachaktion für Kinder. Zum Mitmachen laden die Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, MISEREOR und das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ herzlich ein. Mit „Weihnachten Weltweit“ dreht sich im Advent alles rund um fair gehandelten Weihnachtsschmuck. Über die GEPA – The Fair Trade Company gelangen Kugel, Stern und Engel nach Deutschland. Hier können Kinder ihre Kreativität frei entfalten und den Weihnachtsschmuck individuell gestalten.

Die Bezirksvertretung Hagen-Nord hat uns 100 Kugeln finanziert, die wir mit allen Schulanfängern 2018 aus den drei Kindergärten und einigen Schulkindern beider Grundschulen gestaltet haben.

Zum Pressebericht

Overberger schmücken den Weihnachtsbaum der Märkischen Bank

Auch in diesem Jahr schmückten Kinder unserer Schule auf Initiative des Fördervereins hin den Weihnachtsbaum in einer Märkischen Bank-Filiale. Die Mitarbeiter der Bank freuten sich über einen hübsch geschmückten Baum und bedankten sich dafür mit einer Spende an den Förderverein.

Adventstag

Plätzchenduft, hämmern, schneiden, malen, singen, die ersten weihnachtlichen Klänge –

All das konnte man am Donnerstag, den 23.11.17 bei uns in der Schule am diesjährigen Adventstag riechen, hören und sehen.

In den ersten beiden Stunden haben alle Kinder in ihren Stammgruppen schöne Dinge gebastelt, um den eigenen Klassenraum und das Schulgebäude adventlich zu schmücken.

In den anderen Schulstunden fanden sich die Kinder in selbstgewählten Gruppen zusammen –

Es wurden Engel und Sterne gebastelt, Windlichter gestaltet,

leckere Plätzchen gebacken, aus Weihnachtskugeln sind tierische Kunstwerke entstanden und es wurden

Anhänger aus Draht gewickelt.

Die Produkte werden auf unserer Weihnachtsfeier hoffentlich gewinnbringend verkauft, denn der Erlös kommt auch in diesem Jahr einer gemeinnützigen Organisation zugute.

 

Am Ende des Tages strahlte die Overbergschule adventlich geschmückt dank der Mithilfe aller Lehrer, Kinder und vieler Eltern.

Ein großes Dankeschön dafür. Es war mal wieder ein schöner Tag!

 

 

Vorlesetag 2017

 

… alleine, zu zweit, in der Gruppe … im Auto, im Bett, in der Bibliothek … zwischendurch oder stundenlang – Lesen kann man überall und jederzeit!
Am 17. November wurden auch in unserer Schule die Bücher gezückt und die Ohren gespitzt, denn es war Vorlesetag!

Zuerst ließen die Herbst- und Winterkinder in Kleingruppen geschriebene Welten lebendig werden! Sie haben Bücher vorgelesen oder vorgespielt und mit Ton und Bildern begleitet.
Für jeden war etwas dabei, denn es wurde spannend, lustig und rätselhaft, aber auch verträumt und einfach schön!
Die Frühlings- und Sommerkinder kamen in den Genuss des Zuhörens, Mitratens und Mitmachens, aber auch die Herbst- und Winterkinder konnten entspannen und zuhören.
Einige Kindergruppen gingen im Laufe des Vormittags zum Christ-König-Kindergarten, um dort den Kindergartenkindern vorzulesen. Selbstverständlich durfte auch hier eine kleine Aktion zu jedem Buch nicht fehlen.
Zum Abschluss des Vormittags konnten sich alle Kinder zurücklehnen und zuhören – denn dann lasen wir Lehrerinnen gemeinsam ein Buch vor. Für Überraschungen wurde gesorgt…